Diese Seite drucken

Herzlich willkommen

Vielen Dank, dass Sie sich für die Arbeit der Stiftung Lebenshilfe München interessieren.

Ganz aktuell: diese Projekte können Sie mit Ihrer Spende unterstützen.

 

Im Jahr 2014 möchte die Stiftung Lebenshilfe München folgende Projekte unterstützen:

1. Im Aufenthaltsraum der Wohnstätte St.-Quirin-Straße der Lebenshilfe Wohnen GmbH soll ein Home-Kino eingerichtet werden. Für viele Bewohner der Wohnstätte ist es sehr schwierig, ihre Freizeit außerhalb des Hauses zu verbringen. Mit der Möglichkeit, gemeinsam Filme anzuschauen und Musik zu hören, kann die Lebensqualität der Bewohner deutlich erhöht werden. Für die  technische Ausstattung dazu wird ein Betrag von rund  € 7.000,00 benötigt. Wenn Sie die Stiftung unterstützen wollen, dieses Projekt mit zu finanzieren, freuen wir uns über Ihre zweckgebundene Spende.

2. Die Lebenshilfe Werkstatt GmbH erweitert die Möglichkeiten, für Menschen mit schwerer Behinderung ein Arbeitsangebot zu machen. Dazu soll in der neu entstehenden Kerzenwerkstatt  die technische Voraussetzung geschaffen werden, dass auch Rollstuhlfahrer Kerzen ziehen können. Auch für diese Ausstattung wird ein Betrag in der Größenordnung von € 10.000,00 benötigt. Wenn Sie die Stiftung unterstützen wollen, dieses Projekt mit zu finanzieren, freuen wir uns über Ihre zweckgebundene Spende.

Die Stiftung Lebenshilfe München als Sponsor im Jahr 2013

Am 30.Oktober 2013 wurde in der Wohnstätte der Lebenshilfe München in der Berlinerstraße die neue Küche eingeweiht, die mit den Spenden der Stiftung Lebenshilfe München und der Firma EMC finanziert werden konnte.

Am 01. und 02. November 2013 fanden die beiden Cirkusvorstellungen des Cirkus Blamage in Unterhaching statt. Im Rahmen eines Kooperationsprojekts des Kinder- und Jugendcirkus Blamage e.V. und den Heilpädagogischen Tagesstätten der Lebenshilfe Kinder und Jugend GmbH wurde vier Tage lang ein buntes Cirkusprogramm erarbeitet, bei dem Kinder mit Behinderung und solche ohne Behinderung die erstaunlichsten Cirkusnummern einübten. Ihr Spaß bei den Aufführungen, ihr Stolz über die Darbietungen und ihre Freude an den gelungenen Überraschungen und Effekten teilte sich allen Besuchern sofort mit. Diese begleiteten die bestens besuchten Vorstellungen mit entsprechend anhaltendem Applaus und hatten ebenso freudig strahlende Augen wie die Akteure und Akteurinnen selbst. Die Stiftung Lebenshilfe München war ein Sponser dieses Projekts, für das wir auch um Spenden gebeten hatten. Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang besonders beim Feodor-Lynen-Gymnasium in Planegg. Aus dem Erlös des diesjährigen Schülerlaufs wurden der Stiftung Lebenshilfe München fast  3.000,00 € zur Verfügung gestellt, die dem Cirkusprojekt zu Gute kamen.

 

Informationen über die Stiftung Lebenshilfe München

Wir möchten Sie auf den folgenden Seiten über die Möglichkeiten informieren, die die Stiftung Lebenshilfe München Ihnen bietet, um Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Ihre Stiftung Lebenshilfe München

 



Nächste Seite: Kontakt